Besucherstatistik:
PageImpressions*
771.389 
Gesamtbesucher*
155.117 
 » letztes Jahr
15.113 
 » in 2018
12.124 
 » letzter Monat
1.548 
 » im 
588 
 » gestern
29 
 » heute
13 
 » derzeit online

* seit 24.12.2009
Wort zum Monat
September 2018

Kommunikationsstörung

Die Schrift berichtet davon, dass Jesus viele Blinde, Taube und Stumme geheilt hat. Das tat er sehr bewusst: Die Blinden, ...  
 mehr
September 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
     01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Erntedanktag 2018


Infos hier



Plakat September 2018





Reinigungsplan 2018/2019

09/2018 » Galater
10/2018 » Philipper
11/2018 » Kolosser
12/2018 » Hebräer



Schulchorplan

 2018








NAK auf Facebook NAK twittert NAK auf YouTube Café in der Kirche


NAK-Hörgeschädigte in
Berlin-Brandenburg:





Besucherstatistik:
PageImpressions*
771.389 
Gesamtbesucher*
155.117 
 » letztes Jahr
15.113 
 » in 2018
12.124 
 » letzter Monat
1.548 
 » im September
588 
 » gestern
29 
 » heute
13 
 » derzeit online

* seit 24.12.2009
Startseite » News » Gemeindeblatt für den Monat 03/2018

Newsbeitrag

Gemeindeblatt für den Monat 03/2018
(01.03.2018, Verfasser: S.D.)

Zeit zur Muße in Erwartung der Frühlingsboten

Liebe Geschwister, Freunde und Leser,

mit Freude nehmen wir die täglich früher aufgehende Sonne wahr. Wir genießen nach den dunklen Tagen das Licht. Mancher gönnt sich ein paar Tage Urlaub in den südlichen Breitengraden, damit es noch schneller geht. Wer im Lande bleibt, nutzt noch die längeren Abende, um ein Buch zu lesen, aufzuräumen oder etwas zu reparieren, um dann an den kommenden längeren Tagen anderes zu tun.

Unsere Schulkinder und Studenten kennen die Fächer, in denen noch eine Verbesserung möglich ist. Ermuntern wir sie, die Zeit noch zu nutzen.
Vielleicht sehen wir uns Fotos an und erinnern uns an Bruder und Schwester sowieso. Liebe Worte zueinander bringen Licht und Wärme in den Alltag. Noch kann man es hier tun, denn es gibt sicher auch einige auf den Fotos, die schon in der jenseitigen Welt sind.
Zu Beginn des Monats werden wir den Gottesdienst für die Entschlafenen erleben, in der Gewissheit eines Wiedersehens. Wir können auch dorthin Licht und Wärme senden mit unseren Gebeten.
Am Monatsende ist die Passionszeit vorüber. Wir denken in Ehrfurcht und Dankbarkeit an das Opfer, das Jesus und unser Vater brachte: Den Sieg über die Macht des Todes.

Licht nach dem Dunkel,
Friede nach Streit
(GB 200)



Dieses Licht und dieser Friede aber sind nicht abhängig von den Jahreszeiten. Gott selbst wird unser Licht sein.

In Erwartung dieser letzten großen Verheißung gehen wir zuversichtlich und freudig in den Frühling.

SD

Gemeindeblatt downloaden

« zurück


Gemeinde
Königs Wusterhausen


Karl-Marx-Straße 18
15711 Königs Wusterhausen


Anfahrt     VBB fahrinfoVBB fahrinfo

Geodaten für Navigation:
52.2948614, 13.6273118

Gottesdienstzeiten:
Sonntag 09:30 Uhr
Mittwoch 19:30 Uhr

Impressum   Datenschutz   

Gemeindesuche in BB


Kurz notiert

19.09.2018
Eine Seele, die weit in die Nachwelt strahlt
( Quelle: nac.today )


18.09.2018
Nicht aus der Welt, sondern in ihr
( Quelle: nac.today )


18.09.2018
Gottesdienst in Tegel
( Quelle: NAK-Hörgeschädigte Berlin-Brandenburg )


17.09.2018
Nicht jeder Glaubensheld stirbt den Opfertod
( Quelle: nac.today )


15.09.2018
Der Blick dafür, was die Kirche braucht
( Quelle: nac.today )


15.09.2018
Baufortschritt Gemeinde Fläming
( Quelle: NAK Berlin-Brandenburg )


14.09.2018
Versiegelung auf 4000 Meter Meereshöhe
( Quelle: nac.today )


13.09.2018
Spotlight 16/2018: Wo bist du, Gott?
( Quelle: nac.today )


12.09.2018
Mehr als Glauben: Die Wahrheit zeigen
( Quelle: nac.today )


11.09.2018
Die ersten hundert Tage als Bezirksapostel
( Quelle: nac.today )


11.09.2018
Christlicher Markt auf dem Alexanderplatz
( Quelle: NAK Berlin-Brandenburg )


11.09.2018
nacworld.net – Lesen, was du willst
( Quelle: NAK International )


10.09.2018
nacworld.net – Lesen, was du willst
( Quelle: nac.today )


08.09.2018
Laufen aus Liebe zum Nächsten
( Quelle: nac.today )


07.09.2018
Die Gemeinde ist kein Country-Club
( Quelle: nac.today )